Iontophorese Hyperhidrose extremes SchwitzenHilfe und Informationen zu Iontophorese Schwitzen Arthrose Psoriasis Magnetfeldtherapie Heuschnupfen Herpesplatzhalter.gif (802 Byte)

Iontophorese gegen Hyperhidrose

Home

Themen:

Arthrose
Atemwege
Cellulite
Depressionen
Fitness
Hautbild
Herpes
Heuschnupfen
Psoriasis
Rheuma
Schmerzen
Schnarchen
Schwitzen
Tens
Verhütung

Unsere TOPS

Face-Former
Iontophorese


Links:

Webkatalog

Impressum

Arthrose oder Rheuma - Therapieansätze gegen Gelenkschmerzen
Übersicht / Aktivierung der natürlichen Heilung / Schmerzbehandlung / Schmerzbekämpfung
Arthrose Rheuma

Info: Arthrosen sind degenerative ("verschleißbedingte") rheumatische Erkrankungen. Grundsätzlich kann bei Arthrose der "gesunde Zustand" des betroffenen Körperteils nicht wiederhergestellt werden. Therapieziel ist hier eher die Mobilisierung des entsprechenden Gelenkes um einer weiteren fortschreitenden Degeneration vorzubeugen, bzw. entgegenzuwirken. 

Therapien allgemein setzten hier meist auf die fünf   Grundsätze "Schmerzbekämpfung": "Knorpelerhaltung" "Gelenkernährung" "Mobilisation" "Muskelaufbau"

Das Thema Schmerzbekämpfung Muskulaturaufbau ist die klassische Domäne eines Tensgerätes. (Achtung, Tensgerät ist nicht gleich Tensgerät, wir verkaufen keinen China-Billigschrott im Bereich Tens. Unser Tensgerät ist in Deutschland hergestellt!)

Arthrose und Rheuma sind heikle Themen die sehr viele betreffen.

Mobilisierung der Gelenke

Eine Mobilisierung arthritischer Gelenke ist eine Domäne der klassischen Krankengymnastik. Der Physiotherapeut berät und begleitet mit seinem Fachwissen die Mobilisation der schmerzenden oder der in der Funktion beeinträchtigten Gelenke. Spezielle Übungen oder der Einsatz von Spezialgeräten helfen dem Arthrosepatienten definierte Bewegungen, teils mit Gewichten oder lockeren Rotationsbewegungen (Fahrradfahren) auszuführen. Ziel ist eine weitgehende schmerzfreiheit im Alltag. Wer kennt es nicht, das Sprichwort:  "Wer rastet, der rostet".

Muskelaufbau zur Gelenkentlastung

Ein Muskelaufbau um Gelenke zu entlasten ist bei schweren Gelenk- und Knorpelschäden mit konventionellen Mitteln schwer zu erreichen. Auch hier kann eine Tens Therapie hilfreich sein, da im Grunde der Strom für Muskelkontraktionen sorgt und nicht mehr die "Sportliche" Belastung des Gelenkes. Muskeln werden mit Strom angeregt und kontrahiert. Die Intensität ist dabei regelbar. Sich mit einem Tensgerät einen Muskelkater zu holen ist ein leichtes. In den Bereichen Bodybuilding und Hochleistungssport sind Tens Geräte nicht mehr wegzudenken. Allerdings: In der Regel ist erst nach wochenlangem "Training" mit Strom ist ein langsamer Fortschritt zu bemerken. Wer schnelle Verbesserungen in der Tens Therapie sucht wird wohl enttäuscht werden.

 

Bitte auch unser Microace beachten, dies wird sehr gerne eingesetzt, obwohl es zum Vergleich zum klassischen Tensgerät etwas teurer ist. >>MOMENTAN NICHT MEHR LIEFERBAR<<

 

 

Keine Versandkosten
in Deutschland, alle anderen Länder ab nur 5 EUR

Einfach zahlen:
per Nachnahme Kreditkarte
Paypal Vorauskasse

Billiger gesehen?
Das gibts doch nicht - gibts doch?...hier klicken

Versand
Alle Artikel sind nach 24 Std. in der Regel Versandfertig.

Spedition
Wir liefern per Spedition (DPD oder DHL) aus. Sie erhalten zur Nachverfolgung bei Auslieferung eine Track nr.

Warenausgang
In der Regel verlassen die Pakete das Lager 24 Stunden nach Bestell, bzw. Geldeingang

Laufzeiten der Pakete sind für Deutschland und Österreich normalerweise 1-2 Werktage.